Wer dachte, die Nacktscanner seien schon schlimm…

Skelettscanner im Film Total RecallÜber eine Diskussion im Forum der PPS bin ich auf die erschreckenden nächsten Schritte des Überwachungswahns gestossen: Skelettscanner und Gebäudescanner.

Gebäudescanner-Bild im Film Ghost in the ShellWie ein Beitrag auf Heise erläutert, hat die Firma AS&E Ihr Produkt ZBV (Z Backscatter Van) vorgestellt mit dem aus einem Fahrzeug heraus andere Fahrzeuge, Container oder gar Gebäude wie bei den Pornoscannern am Flughafen durchleuchtet werden.

Derweil hat der Flughafen Zürich erste Tests mit einem neuen, nicht näher bezeichneten „Sicherheitsscanner“ abgeschlossen, zur Zufriedenheit von Uniq. Noch 2008 hatten Sie uns versprochen, dass keine Pornoscanner eingeführt werden sollen.

Und um schliesslich noch das Eingangsbild aus dem Film Total Recall zu begründen, haben Forscher an der Wright State University damit begonnen an einem Skelettscanner zur arbeiten. Damit sollen „Terroristen“ und verurteilte Pädokriminelle in Verkleidung erkannt werden.